Grundschule Am Appelbach

 

Schulordnung






Wir möchten, dass du dich und alle anderen sich an unserer Schule wohl fühlen.

Deshalb stellen wir folgende Regeln auf:   

 

  • Der Unterricht fängt pünktlich um 8:10 Uhr an. Wer zu spät kommt, stört andere. Buskinder, die später kommen, verhalten sich leise.

  • Morgens um 8:00 Uhr beginnt die „Gleitzeit“. Wir gehen gleich in unsere Klassenräume und werden in dieser Zeit von einer Lehrkraft beaufsichtigt.

  • Unsere Schule soll sauber bleiben, deshalb werfen wir unseren Müll in den Mülleimer.
  • Auch die Toilettenräume hinterlassen wir sauber und ordentlich und spielen dort nicht.
  •  Die Pause verbringen wir auf dem Hof, denn nur dort gibt es eine Aufsicht.

  • Auf dem Schulhof spielen wir nicht an den Müllcontainern, auf den Rosten und dem Absatz am Lehrergebäude, weil uns dort die Aufsicht nicht sieht und es gefährlich ist.

  • Fußball spielen wir nur auf dem Fußballfeld, dann gibt es keine Streitigkeiten mit anderen Kindern.

  • Ausgeliehene Spielsachen bringen wir selbst zurück.

  • Wir bringen keine Spielsachen von zu Hause mit, dann kann auch nichts kaputt gehen und der Unterricht wird dadurch nicht gestört.
  •  Wir werfen nicht mit Rindenmulch, Steinen, Erde oder Schneebällen. Das ist gefährlich und macht dem Hausmeister viel Arbeit.
  •  Wenn wir Probleme haben, gehen wir zur Aufsicht.
  • In den Klassenräumen, Fluren und auf den Treppen rennen und schubsen wir nicht, weil wir sonst andere in Gefahr bringen. Die Treppengeländer benutzen wir nur zum Festhalten.
  • Wir hören auf die Klingel und stellen uns sofort auf, damit der Unterricht pünktlich beginnen kann.
  • Wenn die Türen nach der Pause aufgeschlossen sind, gehen wir nacheinander, langsam und ohne Drängelei in die Klassenräume.                                 

  • Während des Unterrichts und der Pausen dürfen wir das Schulgelände nicht verlassen.

  • Wir benutzen keine Schimpfwörter, denn damit können wir andere verletzen.

  • Wir behandeln das Schulgelände und –gebäude auch außerhalb der Schulzeit pfleglich.
  •  Alle Regeln und Verbote haben ihren Sinn und gelten für alle Mitglieder der Schulgemeinde.

 

Auf dem Pausenhof gelten folgende Regeln
  

Ø Wir nehmen Rücksicht aufeinander und wechseln uns bei der Benutzung der Spielgeräte ab.

Ø Wenn es Streit gibt, versuchen wir zu schlichten oder wenden uns an die Aufsicht.

Ø Wir folgen den Anweisungen der Aufsicht.

Ø Wir beschädigen weder Pflanzen noch Spielgeräte.